• “swim“

    Videoinstallation, Hi-8, 1997
    Ton: Marie-Cecile Rebe

    Der Videobeam ist Hauptakteur der Installation. Er wirft sein Licht gleichzeitig auf den kleineren, hochgezogenen Teil der Transparentpapier-Rolle wie auch auf die liegende Fläche. Projeziert werden Menschen, die in einem Fluss mit starker Strömung treiben. Der Beam ist sowohl Lichtquelle, die die Menschen ausspuckt wie auch das Schwarzes Loch, das sie wieder verschlingt.